Bild
Igor Ardasev, Klavier
,
Liederhalle, Beethoven-Saal

Weihnachtskonzert

Radiosymphonieorchester Pilsen

Chuhei Iwasaki, Leitung

Glinka Ouvertüre zur Oper „Ruslan und Ljudmila“

Tschaikowsky Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-moll op. 23

Dvořák „Tschechische Suite“ op. 39

Bizet „Carmen-Suite“ Nr. 1

  
Igor Ardasev Klavier

Radiosymphonieorchester Pilsen

Chuhei Iwasaki Leitung


Die Nutzung des VVS ist im Ticket inbegriffen.

Donnerstag, 23. Dezember 2021

Liederhalle, Beethoven-Saal
ab € 36,00

Preise
Zzgl. 1.00 € Systemgebühr pro Ticket und 4.00 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Foto der Radiophilharmonie Pilsen
Radiophilharmonie Pilsen (c) Orchester

Was gibt es schöneres, als den besonderen Moment am Vorabend der Weihnachtsfeiertage mit einem stimmungsvollen Konzert zu veredeln?

Den Auftakt in der Liederhalle Stuttgart macht die Ouvertüre zu Michail Glinkas Märchenoper „Ruslan und Ljudmila“, gefolgt Tschaikowskys erstem Klavierkonzert – einem opulenten Glanzstück der romantischen Konzertliteratur. Solist der Aufführung ist Igor Ardasev: Der im tschechischen Brünn geborene Künstler wird das 1874 in Boston uraufgeführte Werk mit den berühmten, markant-wuchtigen Eingangsakkorden gemeinsam mit dem Radiosymphonieorchester Pilsen zu Gehör bringen.

Igor Ardasev und das Orchester entstammen übrigens demselben Kulturraum wie das nächste Werk im Programm: Dvořáks „Tschechische Suite“ entstand 1879 und vereint verschiedene tschechische Volkstänze. Ein Gruß aus französisch-spanischen Gefilden mit Bizets flirrend-romantischer „Carmen-Suite“ bildet den Abschluss dieses festlich-musikalischen Reigens.

Liederhalle, Beethoven-Saal

Berliner Platz 1-3
70174 Stuttgart