Bild
Der Pianist George Li steht im Foto vorm Klavier
,
Liederhalle, Mozart-Saal

George Li

Klavierabend

Schumann Arabeske C-Dur op. 18
Schumann Fantasie C-Dur op. 17
Liszt Klaviersonate h-moll


Die Nutzung des VVS ist im Ticket inbegriffen.

Samstag, 5. März 2022

Liederhalle, Mozart-Saal
Tickets ab 34,– €

Preise
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Der Pianist George Li lächelt und sitz vor dem Klavier
George Li © (c) Simon Fowler

Wer dem Spiel des 26-jährigen Überfliegers George Li schon einmal gelauscht hat, der weiß um seinen überragenden Gestaltungssinn, der stupende Technik und pure Schönheit des Klangs vollendet ausbalanciert.

Unzählige Auszeichnungen belegen diese besondere
Fähigkeit, darunter solch begehrte wie die Silber-Medaille beim Moskauer Tschaikowsky-Wettbewerb oder der Avery Fisher Career Grant.

Im kommenden Rezital stellt Li zwei epochemachende Klavierwerke der Hoch­romantik vor, die zueinander in enger Beziehung stehen: Seine aufwühlende C-Dur-Fantasie widmete Robert Schumann 1838 in höchster Bewunderung seinem Kollegen Franz Liszt.

Der bedankte sich 15 Jahre später bei Schumann mit der berühmten Sonate in h-moll. Bis heute gilt sie als eines der bedeutendsten und technisch anspruchsvollsten Klavierwerke.

Liederhalle, Mozart-Saal

Berliner Platz 1-3
70174 Stuttgart