TERMINVERSCHIEBUNG Karfreitagskonzert

Mozart: Requiem
Kay Johannsen, Leitung

Fr., 27. November 2020
19:00 Uhr

TERMINVERSCHIEBUNG Karfreitagskonzert
Mozart: Requiem
Kay Johannsen, Leitung

Preise:
€36 | 30 | 24 | 18 | 12

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

TERMINVERSCHIEBUNG Karfreitagskonzert

Veranstalter: Stiftsmusik Stuttgart
Das Konzert vom 10. April 2020 musste aufgrund des Veranstaltungsverbots verschoben werden.
Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Neuer Termin: 27. November 2020, 19 Uhr



Mozarts Requiem "geht einfach unter die Haut", sagte einst Nikolaus Harnoncourt. Schon die blühende Legendenbildung rund um Auftrags- und Entstehungsgeschichte geben der Totenmesse, an welcher der Komponist noch auf dem Sterbebett arbeitete, seit je einen Anstrich des Rätselhaften, Geheimnisvollen. Erschütternd und berührend wirkt aber vor allem der abgrundtiefe Blick in eine leidende Seele, wie ihn Mozart in diesem wie in keinem anderen seiner Werke gewährt: Existenzielle Angst und Verzweiflung eines am Leben hängenden, Wut und Schrecken, aber auch Momente voller Zuversicht und beglückendem Trost finden unmittelbar Einzug in die letzte Komposition. Geradezu wie ein Kaleidoskop menschlicher Empfindungsfähigkeit wirkt diese Erdenmusik. Ganz auf hohe Holzbläser verzichtend, beherrschen dunkle Orchesterfarben schon den Introitus des Meisterwerks, das Stiftskantor Kay Johannsen und seine preisgekrönte Stuttgarter Kantorei im Rahmen des Karfreitagskonzertes in der Stiftskirche zur Aufführung bringen.

Brahms: "Schicksalslied" op. 54
Mozart: Requiem d-moll KV 626

Felicitas Frische, Sopran
Seda Amir-Karayan, Alt
Stefan Heibach, Tenor
Matthew Anchel, Bass

Stuttgarter Kantorei
Stiftsphilharmonie Stuttgart
Kay Johannsen, Leitung

Weitere Optionen