Best of Classics 2020

Fantasiewelten
Von Mozart bis Saint-Saëns, von Interstellar bis Game of Thrones.

Sa., 4. April 2020
20:00 Uhr

Best of Classics 2020
Fantasiewelten
Von Mozart bis Saint-Saëns, von Interstellar bis Game of Thrones.

Preise:
€68 | 62 | 56 | 48 | 42 | 34

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

  • Best of Classics 2020
  • Best of Classics 2020
  • Best of Classics 2020
  • Best of Classics 2020

Mit „Best of Classics 2020“ erwartet das Publikum eine Reise in besondere Klangwelten: An einem Abend mit großer programmatischer Bandbreite verbinden sich beliebte Meisterwerke aus Klassik, Neo-Klassik und orchestraler Filmmusik zu einem Gesamtkunstwerk der Sinne.

Eindrucksvoll von Karel Vrtiška am Klavier und dem Orchester „Prague Royal Philharmonic“ interpretiert, verweben sich eindringliche Melodien und betörende Harmonien zu einem dichten Klangteppich, der neue musikalische Dimensionen eröffnet und Fantasiewelten entstehen lässt.

Auszüge aus dem imposanten Schaffen des Filmmusikkomponisten und Hollywood-Mastermind John Williams erklingen ebenso wie Stücke aus der amerikanischen Fantasy-Serie „Game of Thrones“.

Populäre Stücke der Musikgeschichte wie der vierte Satz aus Dvořáks Symphonie „Aus der Neuen Welt“, Mozarts Ouvertüre zur „Zauberflöte“ – einer der meistgespielten Opern überhaupt – und Saint-Saëns‘ „Aquarium“, welches als Soundtrack zu zahlreichen Filmen weltbekannt wurde, ergeben im Wechselspiel mit Musik aus den filmischen Meisterwerken unserer Zeit ein facettenreiches Programm voller Emotionen.


*
Mozart Ouvertüre zu „Die Zauberflöte“
Saint-Saëns „Das Aquarium“ aus „Der Karneval der Tiere“
Brian Transeau "BT" "Ferris Wheel Love Theme" aus dem Film "Monster"
Berlioz „Symphonie fantastique“ – 5. Satz „Hexensabbat“
Ramin Djawadi Musik aus „Game of Thrones“ / Hans Zimmer Thema aus „Interstellar“ / John Williams „Symphonic Suite“ aus „Harry Potter“
Purcell „When I Am Laid In Earth“ & „The Witches Dance“ aus „Dido & Aeneas“ / Anonymus „Greensleeves“ / Dvořák Symphonie Nr. 9
„Aus der Neuen Welt“ – 4. Satz „Allegro con fuoco“
*


Prague Royal Philharmonic / Karel Vrtiška Klavier
Heiko Mathias Förster Leitung

Weitere Optionen