Hänsel und Gretel

Märchenoper nach Engelbert Humperdinck
KINDERKARTEN ZUM HALBEN PREIS (BIS 16 JAHRE) NUR UNTER TEL. 0711-524300 oder per Email: haensel@stuttgartkonzert.de

Liederhalle, Hegel-Saal

So., 17. Dezember 2017
16:00 Uhr

Hänsel und Gretel
Märchenoper nach Engelbert Humperdinck
KINDERKARTEN ZUM HALBEN PREIS (BIS 16 JAHRE) NUR UNTER TEL. 0711-524300 oder per Email: haensel@stuttgartkonzert.de

Preise:
€49 | 44 | 39 | 34 | 28

Keine Vorverkaufsgebühren

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

  • Hänsel und Gretel
  • Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel
Engelbert Humperdincks Märchenoper für die ganze Familie

KINDERKARTEN ZUM HALBEN PREIS (BIS 16 JAHRE) NUR UNTER TEL. 0711-524300 oder per Email: haensel@stuttgartkonzert.de

„Hänsel und Gretel“ ist eine der bekanntesten Geschichten der deutschen Romantik, enthalten in der Märchensammlung der Gebrüder Grimm. In der unübertroffenen Vertonung des spätromantischen Komponisten Engelbert Humperdinck ist sie auch eine der schönsten, für viele sogar „die“ schönste Märchenoper der gesamten Musikliteratur. Kein Wunder also, dass das Stück über 100 Jahre nach der Uraufführung immer noch in den Spielplänen der deutschen Theater die vorderen Plätze belegt. Und was wäre „Hänsel und Gretel“ ohne den „Abendsegen“, „Suse, liebe Suse“, „Ein Männlein steht im Walde“, „Brüderchen, komm tanz’ mit mir“, den „Knusperwalzer“ und die vielen anderen eingängigen Melodien? Auf der Opernbühne werden Träume zur Wirklichkeit – für Groß und Klein, denn dieses Stück ist eigentlich kein reines Kinderstück, insbesondere nicht in der Klangwelt Humperdincks, in der die stürmischen Wogen des Orchesters schon mal überschwappen können. Das Freie Landestheater Bayern hat eine abwechslungsreiche familiengerechte Fassung erarbeitet, bei der die Besucher den Text problemlos verstehen können und alle Höhepunkte erleben dürfen.

Große Inszenierung mit Solisten, Kindern und Orchester
des Freien Landestheaters Bayern

Hänsel, Carolin Ritter
Gretel, Christina Gerstberger
Hexe, Andreas Haas
Mutter, Elisabeth Neuhäusler
Vater, Andreas Fimm
Sand- u. Taumännchen, Yvonne Steiner
Hexenkatzen, Stefanie Stromer, Michelle Tönnies
Kuchenkinder, Münchner Knabenchor und andere

Michael Kitzeder, Regie u. Choreographie
Alois Rottenaicher, Musikalische Leitung
Freies Landestheater Bayern

Weitere Optionen